img

Telefon: +49 (40) 22821 2090   Fax: +49 (40) 22821 2099   

DAS UNTERNEHMEN

Krim-Irey GmbH ist ein Engineeringsunternehmen, das 1999 gegründet wurde und im Bereich der komplexen Projektierung von energiewirtschaftlichen Anlagen tätig ist:
  • 1999 – Umbauarbeiten und Inbetriebsetzung von Kabelleitungen der regionalen Stromnetze in der Autonomen Republik Krim.
  • 2003 – die Gründung vom Projektierungs- und Konstruktionsbüro mit Schwerpunkt auf den Kabel- und Starkstromfreileitungen mit der Spannung von 0,4 bis 110 Kilovolt, Transformatorenstationen (6 bis 110 Kilovolt), Verteilungsanlagen (0,4 bis 35 Kilovolt).
  • 2005-2006 - – die Projektierung, die Vorbereitung von technisch-wirtschaftlicher Begründung, die Ausarbeitung von Zulassungsunterlagen für die Ausführung aller Arten der Arbeiten: Bau-, Feld-, Montage- und Inbetriebsetzungsarbeiten für die Windenergieanlagen.
  • 2006-2008 - die Projekterstellung für den Investitionsbau des Windkraftwerkes "Nova Eco" mit der Gesamtproduktion 300 Megawatt mit der Unterbringung in zwei Orten in der Autonomen Republik Krim: RajonTschornomorske – mit der Gesamtproduktion 200 Megawatt und RajonLenine mit der Gesamtproduktion 100 Megawatt. Der strategische Investor ist das Unternehmen "Martifer Group" (Portugal). Die Auswahl wurde unter Beiziehung von ukrainischen und internationalen Experten ausgeführt.
  • 2008 - Das Unternehmen wurde diversifiziert.
  • 2009 - Die Erstellung von vier Investitionsprojekten für den Bau des Windkraftwerkes mit der Gesamtproduktion 1000 Megawatt, die nach dem Plan in RajonBachtschyssaraj, RajonSowjetskyj, RajonBilohirsk, RajonPerwomajske in der Autonomen Republik Krim unterbracht werden müssen.
  • 2009 - der Ausbau der Unternehmensstruktur von "Krim-Irey", die Aussonderung vom "Krim-Irey-Projekt GmbH".
  • 2011 – die Zusammenarbeit mit LLC «MANAGEMENT COMPANY «WIND PARKS OF UKRAINE», u.a. das Engineering von aktiven Windkraftwerken und die Erstellung von Investitionsprojekten für den Bau der Windkraftwerke in der Ukraine mit der Gesamtproduktion 1400 Megawatt.
  • 2013 - die Erstellung des Bauprojektes für das Windkraftwerk mit der Gesamtproduktion 45 Megawatt in Jereimentau auf dem Gebiet der Republik Kasachstan.
  • 2013 – die Erstellung der technisch-wirtschaftlichen Begründung für das Shelek Windkraftwerk mit der Gesamtproduktion 60 Megawatt im Shelek Korridor der Republik Kasachstan.
Unternehmensstruktur
  • Unternehmensführung;
  • Finanzwirtschaftliche Abteilung;
  • Rechtsabteilung;
  • Verwaltungs- und Personalabteilung;
  • Ingenieurbüro:
    • Abteilung von Hauptingenieuren der Projekte und der Perspektivplanung;
    • Abteilung für Projektierung der Stromnetze:
      • Referat Geoinformationssysteme und Grundbuch;
      • Referat Erneuerbare Energiewirtschaft;
      • Referat Berechnung des Verlaufes;
      • Referat Projektierung von Starkstromfreileitungen;
      • Referat Projektierung Umspannwerke;
      • Referat Projektierung von Mitteln der Betriebsleitung;
      • Referat Projektierung Relaisschutz und Industriesteuerung;
    • Referat Projektierung von Generalplan und Verkehrsnetzen;
    • Abteilung für Bauprojektierung;
    • Abteilung für ökologische Projektierung;
    • Abteilung für Bodenverwaltung;
    • Abteilung für Vertrage und Voranschlagsrechnung;
  • Abteilung für Übersetzungen und Logistik;
  • Wirtschaftsabteilung;
  • Sicherheitsdienst

BETRIEBSLEITUNG

  • img
    Hat 1979 Staatliche Hochschule für Architektur und Bauwesen Samarkand absolviert und den Beruf Bauingenieur erworben. 2008 hat ihre Doktorarbeit "Umsetzung der erneuerbaren Energien" promoviert. Leitet das Unternehmen seit 2006. Hat das persönliche Dankesschreiben vom ukrainischen Ministerpräsidenten (2003).

    Ramazanowa Zarema

    Geschäftsführer

  • img
    Hat 1983 Sankt-Petersburger Militärisches Marineinstitut absolviert und den Beruf "Militärmaschineningenieur der Stromanlagen" erworben. Von 1991 bis 2007 leitet das Unternehmen für Bau und Betrieb der Windenergieanlagen in der Autonomen Republik Krim. Seit 2007 arbeitet als Betriebsleiter bei "Krim-Irey". 2005 wurde ihm eine Auszeichnung "Der ausgezeichnete Energiewirtschaftler der Ukraine" verliehen.

    Bogma Wladimir

    Technischer Direktor

Lizenzen

ENGINEERING

  • Erstellung von Generalgebietsplänen
  • Erstellung von Schemen der Ingenieur- und Transportinfrastruktur
  • Konstruktionsberechnungen
  • Projektierung der Wasser- und Energieversorgung, Kanalisation, Lüftungs-, Heiz-, Klima- und Alarmanlage, Kommunikation, des Blitzschutzes usw.
  • Erstellung von Bauorganisationsprojekten
  • Ermittlung des Bauwertes
  • Geschäftsplan
  • Energieeinsparung und Energieeffizienz
  • Schutz und Abstimmung von Projektentscheidungen
  • Überwachung der Bauausführung durch den Projektanten
  • Erstellung von technisch-ökonomischer Begründung der Gesamtproduktion von Stromerzeugungsanlagen
  • Projektierung von "potheadyard" Stationen für Wasser- und Wärmekraftwerke
Anlagen der erneuerbaren Energiewirtschaft:
  • Projektierung der Kraftwerke für erneuerbare Energieträger
  • Analyse von Windpotenzial und Auswahl von aussichtsreichen Plattformen der industriellen Windkraftwerke
  • Aerodynamische Berechnungen der Plattformen der Windkraftwerke mit der langfristigen Prognose der Gesamtproduktion, Standortwahl
  • Lösung von Integrationsfragen des Windkraftwerkes in die Stromnetze von System- und Netzoperatoren
  • Geschäftsplan
  • Erstellung von Schemen der Ingenieur- und Transportinfrastruktur
  • Ökologische Aspekte
  • Ermittlung des Bauwertes
  • Schutz und Abstimmung von Projektentscheidungen
  • Überwachung der Bauausführung durch den Projektanten
  • Erstellung der technisch-wirtschaftlichen Baubegründung für Stromnetzobjekte
  • Durchführung der geologischen, geophysischen, geodätischen Untersuchungen und Projektierung von Stromnetzobjekten mit der Spannung von 110 bis 330 Kilovolt
  • Erstellung und Projektierung des Relaisschutzes und Sicherheits- und Überwachungssteuerungssysteme in der Energiewirtschaft (Kabelübertragungs- und Richtfunkstrecke und Glasfaserleitung, Hochfrequenznachrichtenkanal in der Starkstromleitung)
  • Neuausrüstung der Stromnetze
  • Entwicklung und Einsatz von neuen Projektierungstechnologien
  • Entwicklung von automatisiertem Mess- und Informationssystem zur kommerziellen Erfassung des Energieverbrauchs für Energiesysteme, Energieanlagen und Unternehmen
  • Entwicklung von Erfassungs- und Übermittlungssystemen für automatisierte Leitungssysteme
  • Entwicklung von automatisierten Leitungssystemen der Wärmeübergabestationen der Unterstationen und Kraftwerke
  • Erstellung von speziellen Abschnitten der Projektunterlagen (Umweltschutz, Investitionseffekt u.a.)
  • Projektierung von Verteilnetzen (0,4 bis 10 Kilovolt)
  • Projektierung von Starkstromleitungen und Unterstationen (35 bis 110 Kilovolt)
  • Projektierung von autonomen Stromquellen und Notstromquellen (Diesel- und Gaskraftwerke)
  • Entwicklung von automatisiertem Mess- und Informationssystem zur kommerziellen Erfassung des Energieverbrauchs und automatisiertem System zur Überwachung und technologischen Steuerung der Stromnetzobjekte mit der Spannung bis 110 Kilovolt
  • Projektierung von Kommunikationsanlagen
  • Erstellung von Generalgebietsplänen
  • Erstellung von Schemen der Ingenieur- und Transportinfrastruktur
  • Konstruktionsberechnungen
  • Projektierung der Wasser- und Energieversorgung, Kanalisation, Lüftungs-, Heiz-, Klima- und Alarmanlage, Kommunikation, des Blitzschutzes usw.
  • Erstellung von Bauorganisationsprojekten
  • Ermittlung des Bauwertes
  • Geschäftsplan
  • Energieeinsparung und Energieeffizienz
  • Schutz und Abstimmung von Projektentscheidungen
  • Überwachung der Bauausführung durch den Projektanten
  • Erstellung und Abstimmung von notwendigen Unterlagen für Umweltverträglichkeitsprüfung
  • die Ermittlung von Zonen des Schutzes vor dem Einfluss der negativen Produktionsfaktoren, solche wie Staub, Lärm, schädliche Abfälle usw.
  • Feststellung der Randwerte für die Bildung und Deponierung von Abfällen, Emissionsgrenzwerte für Abwasser und Abgase
  • Durchführung des Umwelt-Audits, Berechnung der Kosten für Umweltbelastung
  • Beratung für die Gewährleistung von maximalem Umweltschutz
  • Durchführung von allen notwendigen Maßnahmen für Informierung von lokaler Bevölkerung über Bauprojekte (öffentliche Konsultationen)
  • Technische, ökologische, wirtschaftliche Sorgfältigkeitsprüfung der Anlagen der traditionellen und alternativen Energiewirtschaft
  • Begutachtung von Entwürfen und Vorentwürfenvon Energieversorgungsanlagen
  • Entwicklung und Einsatz von neuen umweltfreundlichen Technologien und Anlagen für Brennstoffeinsatz in der Wärmeenergetik
  • Gewährleistung der ökologischen Zuverlässigkeit und ökonomischen Effizienz der Energieanlagen
  • Lösung für die Wärmeverwertung, Einführung von erneuerbaren Energiequellen
  • Begutachtung von Projektunterlagen der Energieanlagen im Bereich Umweltschutz
  • Umwelt-Audit (Einschätzung der Umweltsicherheit und des technogenen Einflusses von Unternehmen und Projektobjekten auf die Umwelt, Einschätzung der Effizienz von Umweltschutzmaßnahmen, Optimierung der Umweltzahlungen)
  • Energetische Untersuchung von stromintensiven Unternehmen, Optimierung von Energieversorgungsnetz

OBJEKTE

Kunden

Ветряные парки Украины Martifer group Filasa international фск еэс


Experten

3E EMD Barlovento Contour Global
Magisters hce ofplan ebrd
гп укргосстройэкспертиза


Unsere Partner

Siemens abb Запорожский трансформаторный завод tf kable
Южкабель Высоковольтный союз vestas nordex
suzlon repower general electric Fuhrlander

KONTAKT

HABEN SIE EINE FRAGE?

Krim-Irey GmbH

Anschrift: Osterrade 40
21031 Hamburg
Tel.: +49 (40) 22821 2090
Fax:  +49 (40) 22821 2099
Email: info@krim-irey.de

 

"Krim-Irey" LLC

Address: 25 Lenina str.,
295001 Simferopol, Republic of Crimea
Tel.: +7 (3652) 505 593, 505-525
Fax: +7 (3652) 543 833
Email: info@krim-irey.de